Breitenberg und Osterhütte

Breitenberg (1838 m) , Gehzeit: Aufstieg: 2 ¾  Stunden; Abstieg: 1 ¾  Stützpunkt: Ostlerhütte (1838 m), privat, geöffnet von Anfang Mai bis Anfang November, Tel. +49/(0)8363/424, Internet: ostlerhuette.de
Breitenberg (1838 m) , Gehzeit: Aufstieg: 2 ¾ Stunden; Abstieg: 1 ¾ Stützpunkt: Ostlerhütte (1838 m), privat, geöffnet von Anfang Mai bis Anfang November, Tel. +49/(0)8363/424, Internet: ostlerhuette.de

Kienberg (1535 m) über Bergcafé Milchhäusle 936 m

Kienbergkamm (1535 m) - Gratwandern hoch über Pfronten. Eine wenig begangene, sehr abwechlsungsreiche Kammwanderung mit leichten Klettereinlagen.
Kienbergkamm (1535 m) - Gratwandern hoch über Pfronten. Eine wenig begangene, sehr abwechlsungsreiche Kammwanderung mit leichten Klettereinlagen.


Wandern mit Kindern in Pfronten im Allgäu

Pfronten im Allgäu hat als Wanderdestination mit seinen grünen Wiesen und den Wanderpfaden durch die Allgäuer Bergwelt für Familien jede Menge zu bieten. Gerade für Kinder ist Wandern in Pfronten ideal: Vom einfacheren Wanderweg an Flussläufen entlang zu Bergtouren von Hütte zu Hütten.

Wandern im Allgäu Gipfelglück mit Traumblick

Majestätisch erheben sich die Allgäuer Alpen. Ihnen zu Füßen liegt eine Landschaft mit grünen Wiesen, tiefblauen Seen, urigen Hütten und weit gestreckten Tälern. Pfronten ist ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern im Allgäu. 

Die Bergschuhe schnüren, loswandern, den Stress und Lärm des Alltags hinter sich lassen, Bewegung in der Natur, gemeinsam auf Entdeckertour gehen. Das Wanderwegenetz lässt keine Wünsche offen - hohe Gipfel mit anspruchsvollen Wandertouren und Bergtouren finden sich neben gemütlichen Spazierwegen. Themenwege und Rundtouren bieten Wanderspaß im Tal. Bei einer Rast in einer urigen Berghütte in der Sonne sitzen, den Weideschellen der Kühe auf den Alpweiden lauschen, die frische Luft einatmen, das Panorama und eine deftige Stärkung genießen – und man weiß für den Augenblick, dass gerade jetzt kaum etwas Schöner sein kann...